PERSONALIE

POLIZEIHAUPTKOMMISSAR EWALD WAGNER von der Polizeiinspektion Trier feierte sein 40. Dienstjubiläum. Ewald Wagner trat am 1. November 1964 als Polizeiwachtmeister in den Polizeivollzugsdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein.

Seine Grundausbildung absolvierte er bei der Bereitschaftspolizei in Schifferstadt und Koblenz, bevor er ab Oktober 1965 Einzeldienst beim Polizeipräsidium in Mainz verrichtete. Im April 1967 wurde der Beamte zum 2. Polizeirevier nach Trier in den Einzeldienst versetzt. Bemerkenswert ist, dass Ewald Wagner seit seinem Dienstantritt in Trier durchgängig im Wechselschichtdienst tätig war und auch heute noch ist - seit über 37 Jahren. Daneben war der "Schichtdienstbeamte aus Leidenschaft" fast 20 Jahre lang als Dienstgruppenleiter oder stellvertretender Dienstgruppenleiter bei seinen Dienststellen in Trier eingesetzt.

Mehr von Volksfreund