Pétanque-Turnier des Städtenetzes

Trier/Luxemburg · Im Stade Henri Funck im Luxemburger Stadtteil Neudorf findet am Sonntag, 3. Juni, ab 10 Uhr das zweite Pétanque-Turnier des Städtenetzes Quattropole statt. Dabei können bis zu 128 Spieler in Zweierteams aus Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier an den Start gehen.

Die Anmeldefrist endet am Donnerstag, 31. Mai. Teilnehmen können alle Turnierspieler mit gültiger Lizenz der Pétanque-Landesverbände in den Quattropole-Städten. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro pro Zweierteam und wird als Preisgeld ausgespielt. Für den ersten Platz gibt es 500 Euro, für den zweiten 300 Euro, für den dritten 100 Euro und für den vierten Rang 25 Euro. Weitere Informationen und Einschreibung: www.quattropole.org red