Pfadfinder bringen Friedenslicht aus Bethlehem nach Trier

Pfadfinder bringen Friedenslicht aus Bethlehem nach Trier

Schon zum fünften Mal haben Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg das Friedenslicht aus Bethlehem ins Trierer Rathaus getragen.

Oberbürgermeister Klaus Jensen (rechts) begrüßte Mitglieder der Stämme Santa Cruz aus Heiligkreuz und Euren: "Der Friede unter den Menschen ist ein ständiger Auftrag. Dafür ist das Licht ein wichtiges Symbol." Jensen lobte den ehrenamtlichen Einsatz. Als Geschenk bekam Jensen das gemeinsame Halstuch des Rings der Pfadfinder. Die Friedenslichtaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto "Mit Frieden gewinnen alle". (red)/Foto: privat