1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Pfalzeler bekommen einen Aufzug zum Bahnhof

Pfalzeler bekommen einen Aufzug zum Bahnhof

Der Bahnhof Pfalzel bekommt den langersehnten Aufzug. Der Bund wird den Bahnhof im entsprechenden Bundesprogramm aufnehmen.

Dies wurde dem Bundestagsabgeordneten für Trier und Trier-Saarburg, Bernhard Kaster, vom Bundesverkehrsministerium mitgeteilt. Die Aufnahme kann erfolgen, nachdem in einem gemeinsamen Ortstermin zwischen Kaster, Vertretern der Deutschen Bahn AG und des Eisenbahnbundesamtes letzte planrechtliche Hürden beseitigt werden konnten. "Dies ist ein guter Tag für alle Pfalzeler", zeigt sich Kaster erfreut. Der Einbau des Aufzuges wäre der erste große Schritt hin zur vollständigen Barrierefreiheit. Der Bahnhof liegt auch in unmittelbarer Nähe zum Moselradweg, weshalb er auch von zahlreichen Fahrradfahrern genutzt wird. Das Projekt, das insgesamt rund 480 000 Euro kosten soll, wird gemeinsam vom Bund, dem Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier finanziert. red