Pfarrer gründet Stiftung für Roma-Kinder

Pfarrer gründet Stiftung für Roma-Kinder

Trier. (red) Armut lindern, Ausgrenzung verhindern, in Bildung investieren - das sind die Ziele der kürzlich im Trierer Stiftungszentrum gegründeten "Pfarrer-Lothar-Zimmer-Stiftung" zugunsten von Roma-Kindern, die vor allem in Ungarn und Rumänien leben.

Der in Osburg lebende Ruhestands-Pfarrers Lothar Zimmer will mit seiner Stiftung einen Beitrag dazu leisten, dass die Kinder der Roma in Würde leben können. Darum, dass sein Anliegen auch umgesetzt wird, kümmert sich künftig die "Stiftung Menschen in Not - Caritas-Stiftung im Bistum Trier".

Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Stiftungszentrum des Bistums Trier, Telefon 0651/1451957-0, E-Mail stiftungszentrum@bistum-trier.de oder unter www.stiftungszentrum-trier.de.