1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Pkw-Fahrer kracht in Leitplanke und begeht Unfallflucht

Pkw-Fahrer kracht in Leitplanke und begeht Unfallflucht

Ein Unbekannter ist am Donnerstagmorgen auf der L 143 bei Trier-Olewig in eine Leitplanke gekracht und hat anschließend das Weite gesucht.

Laut Angaben der Polizei hat der bislang unbekannte Pkw-Fahrer vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit auf der L143 gegen 6:30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Daraufhin geriet der Fahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit voller Wucht in die Leitplanke. Hierbei wurde das Fahrzeug im Front- und Heckbereich erheblich beschädigt.

Trotz dieses Schadens suchte der Unbekannte nach dem Crash das Weite und flüchtete in Richtung Trier-Irsch. Die Leitplanke wurde auf mehreren Metern beschädigt.

Aufgrund von Zeugenangaben und vorgefundener Fahrzeugteile handelt es sich bei dem Unfallfahrzeug vermutlich um einen weißen Audi (evtl. Cabrio).

Der Fahrer wird als jüngere männliche Person, zwischen 25 bis 30 Jahre, mit kurzen Haaren, ohne Bart beschrieben.

Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Trier unter Tel. 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.