PKW Totalschaden, Fahrer unverletzt

PKW Totalschaden, Fahrer unverletzt

Bernkastel-Kues. (red) Ein 18-Jähriger aus einem Ort an der Mittelmosel, der ein Jahr im Rahmen des begleiteten Fahrens absolviert hat, befuhr am Neujahrstag gegen 14.50 Uhr mit seinem 230 PS starken PKW die L 47 von Kues kommend in Richtung Lieser - laut Polizei mit viel zu hoher Geschwindigkeit.

Hinter dem Kueser Stich wollte er drei Autos überholen, kam mit seinem PKW ins Schleudern, prallte gegen eine Mauer und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Wagen hatte einen Totalschaden. Sachschaden: 15 000 Euro.