Platz am Bürgerhaus bekommt einen Namen

Platz am Bürgerhaus bekommt einen Namen

Mit der Namensgebung für den neugestalteten Platz hinter dem Bürgerhaus befasst sich der Ortsbeirat Ehrang-Quint in seiner Sitzung am Mittwoch, 31. August, 18.30 Uhr, im Bürger- und Vereinshaus in der Niederstraße. Weitere Themen sind ein Antrag von Bündnis 90/Grüne zur Bepflanzung der Schallschutzwand in der Garten- und Franziskusstraße, die Fortführung des Quartiersmanagements sowie das Stadtteilbudget.

red

Mehr von Volksfreund