Platz für größere Fenster

Guck mal, wer da presslufthämmert! Der Blick durch die schmalen Lücken im Bauzaun am Kornmarkt verrät, was es mit dem Lärm auf sich hat: Arbeiter brechen die Erdgeschoss-Fensteröffnungen der alten Hauptpost um einen halben Meter herunter, um mehr Platz für Schaufenster zu gewinnen. Im Herbst sollen erste Läden in dem historischen Gebäude öffnen, das seit Ende 2010 dem Trierer Immobilienunternehmen Gilbers & Baasch gehört.

(rm.)/TV-Foto: Roland Morgen