Pluwig kämpft um den Titel

PLUWIG. (red) Gute Chancen auf den Titel "Hammerdorf" hat die Ruwergemeinde Pluwig. Beim Wettbewerb der SWR-Landessschau wurde der Ort aus über 100 Bewerbern ausgewählt und hat nun als eines von zwölf Dörfern in Rheinland-Pfalz die Chance, sich dem Fernsehpublikum vorzustellen.

"Das ist ja der Hammer!", stellen Reporter der Landesschau Rheinland-Pfalz vom SWR-Fernsehen immer wieder fest, wenn sie im Land unterwegs sind und auf Erstaunliches in den Dörfern treffen. Vor einiger Zeit wurde deshalb ein Wettbewerb ausgeschrieben, für den auch Pluwigs Ortsbürgermeister Wolfgang Annen eine Bewerbung erstellte. Schließlich kamen zwei Reporter nach Pluwig und überzeugten sich, dass die 1300-Einwohner-Kommune ein "Hammerdorf" werden könnte.Ein Dutzend Dörfer in der Endausscheidung

Ab dem 11. September werden die zwölf Dörfer in der Endausscheidung in der Landesschau Rheinland-Pfalz gegeneinander antreten, um das "Hammerdorf" zu werden. Auf die unterschiedlichste Art und Weise werden die Orte auf die Probe gestellt. Dabei geht es in erster Linie um Teamgeist, Kreativität und Spontaneität. Pluwig wurde als einzige Gemeinde im Kreis Trier-Saarburg ausgewählt und kann sich schon jetzt freuen: Denn unabhängig vom späteren Abschneiden hat Pluwig bereits jetzt eine Woche Fernsehpräsenz gewonnen. Vom 8. bis 13. Januar 2007 wird in der Landesschau jeden Abend wird über die Gemeinde berichtet. Die Zuschauer können dann mitfiebern, wie die Bewohner von Pluwig "Hammerpunkte" sammeln. Höhepunkt dieser Woche ist der Freitag. Dann schaltet die Landesschau Rheinland-Pfalz live nach Pluwig, um mitzuerleben, wie die Dorfgemeinschaft Pluwig eine 24-Stunden-Aufgabe meistert. An den anderen Wochentagen wie etwa am Montag wird die Gemeinde im "Hierzuland"-Ortsporträt vorgestellt, dienstags lernen die Zuschauer die wichtigsten Mitspieler des Ortes kenn. Am Mittwoch und Donnerstag sind diese dann gefordert, wenn knifflige Aufgaben zu lösen sind. Die Gemeinde Pluwig kassiert auch Bonuspunkte, wenn die Homepage bei www.swr.de/landesschau-rp im Internet auf Pluwig oft besucht wird. Hierzu wird die Gemeinde Pluwig diese Seite ab September stets mit aktuellen Informationen bestücken. Am 25. August 2007 werden dann die Zuschauer per TED entscheiden, welches der zwölf innerhalb eines Jahres vorgestellten Dörfer das "Hammerdorf" in Rheinland-Pfalz ist. Neben Pluwig wurden aus den über 100 Bewerbern aus ganz Rheinland-Pfalz die Dörfer Rotenhain, Eckersweiler, Dittelsheim-Heßloch, Herckersdorf/Kirchen, Ruppertsecken, Burg (Mosel), Trechtingshausen, Katzweiler, Eppstein/Frankenthal, Erpel und Meerfeld ausgewählt.