1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Podcast Im Leben ni(s)cht: Auswanderin Christina McFadden

Podcast „Im Leben ni(s)cht!“ : In Kanada muss man schon mehr sagen als „Dajeh!“

Kein einfacher Schritt: Raus aus dem heimeligen Trier; da, wo sie aufgewachsen ist. Ab in den Flieger und Tausende Kilometer nach Kanada. Christina McFadden ist den Schritt gegangen und erzählt im ehrlichen Trierer Pdocast, wie das Leben in Kanada wirklich ist.

Dieses Silvester ist anders. Für alle Triererinnen und Trierer, aber auch für diejenigen, die ihre Heimat verlassen haben. Christina McFadden hat sich vor acht Jahren dazu entschlossen, nach Kanada auszuwandern. Der Liebe wegen. Ihren Mann hat sie im inzwischen geschlossenen Irish Pub am Stockplatz kennengelernt.

Als sie im Flieger nach Kanada saß, rief ein ADD-Mitarbeiter an, um ihr einen Vertrag als Grundschullehrerin anzubieten. Sie war sich ihrer Entscheidung sicher und lehnte ab. Die Maschine hob ab - in Richtung neues Leben. Lediglich mit zwei Koffern und ihrem Hund im Gepäck. Dort hat sie ein neues Leben begonnen. Zu ihrer Heimat Trier hält sie über Instagram und Facebook Kontakt.

Im ehrlichen Trierer Podcast erzählt sie von kanadischen Eigenheiten, das Leben in der Pandemie, wobei der gegenwärtige Lockdown stark an die Umstände während des kanadischen Winters erinnert, bei minus 30 Grad.

Christina McFadden auf Instagram

Jetzt reinhören in den Trierer Podcast „Im Leben nicht!“ auf diesen Plattformen: