Podiumsdiskussion im Theater

Trier. (red) "Wer glaubt, hört auf zu denken!? - Streit um Gott" ist das Thema einer Podiumsdiskussion, die die Katholische Akademie Trier, das Theater und das Bischöfliche Generalvikariat Trier am Dienstag, 17. März, 19.30 Uhr, im Theater Trier veranstalten.

Religion ist für viele Menschen etwas Emotionales, das sie im Inneren berührt, aber sonst nicht weiter zugänglich ist. Im Christentum wird hingegen auch die Vernünftigkeit des Glaubens betont. Er soll allgemein verständlich und für Argumente offen sein. Herz und Verstand gehören zusammen, so die christliche Überzeugung. Die Podiumsdiskussion beleuchtet dieses unterschiedliche Verständnis von Religion und Glaube aus philosophischer, atheistischer, künstlerischer und theologischer Perspektive. Eintritt: acht Euro, Anmeldung: Katholische Akademie Trier, Telefon 0651/8105-232, Fax: 0651/8105-434, E-Mail: anmeldung.kat@bistum-trier.de.