1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Politiker und Gesundheitsamt stellen Konzept fürs Trierer Impfzentrum vor

Corona-Pandemie : Politiker und Gesundheitsamt stellen Konzept fürs Trierer Impfzentrum vor

Bis Mitte Dezember soll das Impfzentrum in den Trierer Moselauen stehen. Kommenden Montag wird es der Presse vorgestellt.

Um möglichst schnell die Bevölkerung impfen zu können, sobald ein Impfstoff zur Verfügung steht, haben Stadt Trier und Landkreis Trier-Saarburg in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt bereits im Sommer ein Konzept für ein gemeinsames Impfzentrum im Messepark entwickelt, das bis Mitte Dezember stehen soll (wir berichteten).

Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe und der Landrat des Kreises Trier-Saarburg, Günther Schartz, stellen der Presse gemeinsam mit Olaf Backes vom Amt für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst und Dr. Harald Michels vom gemeinsamen Gesundheitsamt des Kreises und der Stadt Trier am Montag, 23. November, in der Messeparkhalle Trier das Konzept des künftigen Impfzentrums vor.

Laut Stadtverwaltugn wird an diesem Termin auch die Corona-Teststation Trier vorgestellt, in der sich Triererinnen und Trierer ab 25. November jeweils mittwochs sowie samstags und sonntags testen lassen können.