Polizei bildet Sicherheitsberater für Senioren aus

Trier Das Polizeipräsidium Trier bietet ein kostenloses Seminar an, in dem ältere Menschen zum Sicherheitsberater für Senioren ausgebildet werden. Besonders Interesse besteht an Senioren mit Migrationshintergrund.

Diese sollen ihr Wissen im eigenen Umfeld und in ihrem Kulturkreis weitergeben. Denn die Senioren erreichen diese Menschen meist eher als die Polizei. An drei Vormittagen werden Kenntnisse als Sicherheitsberater vermittelt. Interessierte werden zu einem Gespräch eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. red
Auskunft und Anmeldung bis Samstag, 23. Juni, an Polizeipräsidium Trier, Beratungszentrum der Polizei, KHK Elmar Esseln, Telefon: 0651/46337120.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort