Polizei kontrolliert auf Schulwegen

Polizei kontrolliert auf Schulwegen

Die Trierer Polizei hat zum Schulbeginn am Montagmorgen Verkehrskontrollen auf Schulwegen vorgenommen. Einige Autofahrer waren zu schnell unterwegs und wurden verwarnt.

Wie die Polizeiinspektion Trier mitteilte, wurde die Einhaltung der Gurtpflicht, das Tempo und das Verhalten an Zebrastreifen kontrolliert. Während es nur geringe Beanstandungen bei der ordnungsgemäßen Sicherung der mitfahrenden Kinder gab, wurden mehrere Verwarnungen wegen Geschwindigkeitsverstößen ausgesprochen.

Mehr von Volksfreund