Polizei kontrolliert in Trier und greift durch

Polizei : Polizei kontrolliert in Trier und greift durch

Betäubungsmittel, kein Führerschein, Schlagringe ... Die Polizei hat am Dienstag im Stadtgebiet Personen und Fahrzeuge kontrolliert und dabei reichlich zu tun.

Beamte der Polizeiinspektion Trier haben am Dienstag im Stadtgebiet Personen und Fahrzeuge kontrolliert. Dabei sind fünf Fahrzeugführer aufgefallen, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Lenkrad ihres Autos saßen. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Zwei Personen fuhren ohne Führerschein. Bei einer Personenkontrolle in der Theodor-Heuss-Allee wurden nach Angaben der Polizei bei mehreren jungen Männern verbotene Gegenstände in Form von Schlagringen gefunden. Zudem wurden bei den Kontrollen, die über den ganzen Tag verteilt waren, kleinere Mengen von Betäubungsmitteln sichergestellt. Geahndet wurden auch mehrere Verkehrsverstöße.

Mehr von Volksfreund