Polizei kontrolliert Lastwagen: 28 Fahrer nicht angeschnallt

Polizei kontrolliert Lastwagen: 28 Fahrer nicht angeschnallt

Insgesamt 51 Verstöße haben Beamte der Polizeiinspektion Trier, des Hauptzollamts Koblenz (Finanzkontrolle Schwarzarbeit Standort Trier) und des Jobcenters der Stadt Trier registriert. Gemeinsam haben sie am Donnerstag Lastwagenfahrer kontrolliert.

Hauptaugenmerk lag auf Ladungssicherung, Verkehrstauglichkeit von Fahrern und Fahrzeugen sowie der Einhaltung der arbeitsrechtlichen Bestimmungen. Von den 51 Verstößen gab es neunmal Mängel bei der Ladungssicherung, 28 Verwarnungen, weil Fahrer nicht angeschnallt waren und zehn, weil die Fahrer während der Fahrt telefonierten. Außerdem gibt es sechs Verdachtsfälle gegen arbeitsrechtliche Bestimmungen. Die Fahrer und zum Teil die Halter erwartet ein Bußgeld. red