1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizei nimmt mutmaßlichen Schweicher Lotto-Räuber in Luxemburg fest

Polizei nimmt mutmaßlichen Schweicher Lotto-Räuber in Luxemburg fest

Nach dem Überfall auf eine Lottoannahmestelle in Schweich am 22. Mai hat die luxemburgische Polizei nun einen 30-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Dies teilt die Polizei mit. Der Mann sitzt inzwischen in Deutschland in Untersuchungshaft.

Die luxemburgischen Ermittler kamen durch die Fotos einer Überwachungskamera, die die Trierer Kriminalpolizei veröffentlichte, auf die Spur des Manns.

Wie jetzt mitgeteilt wurde, ist er bereits am 14. Juni in Luxemburg festgenommen worden.

Gemeinsam mit einem Komplizen soll er die Lottoannahmestelle in der Schweicher Brückenstraße überfallen und einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag erbeutet haben. Eine Mitarbeiterin bedrohten die Räuber mit einer Waffe. Nach dem zweiten Täter wird weiterhin gesucht.