1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizei Schweich erwischt drei Fahrer unter Drogeneinfluss

Polizei : Polizei Schweich erwischt drei Fahrer unter Drogeneinfluss

Zwei der drei Personen sind unter dem Einfluss von harten Drogen Auto gefahren und haben damit Menschenleben gefährdet.

Die Polizeiinspektion Schweich hat am vergangenen Wochenende im gesamten Dienstbezirk stichprobenartig Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Alkohol und Drogen durchgeführt. Dabei stellte sie drei Fahrzeugführer fest, die nachweislich unter dem Einfluss von Betäubungsmittel, in zwei Fällen sogar unter dem Einfluss von sogenannten harten Drogen standen.

Die Polizei versteht darunter den Konsum von Betäubungsmitteln mit hohem Abhängigkeitspotential. Die Fahrer erwartet neben dem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz laut Polizei zusätzlich ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz.

Die Fahrer erwartet eine höhere Geldbuße, sowie ein Fahrverbot. Weiterhin werden weitere Folgen, insbesondere für die Konsumenten der harten Drogen durch die zuständigen Führerscheinstellen erfolgen. Die Polizei Schweich weist darauf hin, dass die Teilnahme am Straßenverkehr für Verkehrsteilnehmer, die zuvor Alkohol oder Drogen konsumiert haben, untersagt ist. Für junge Fahrer bis 21 Jahre gilt die sogenannte 0,0 Promille-Regelung.