Polizei Schweich warnt vor Telefonbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben

Polizei Schweich warnt vor Telefonbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben

Die Polizei Schweich warnt vor Anrufern, die sich als Polizisten ausgeben. Acht ältere Personen hätten sich am Dienstag zwischen 11.30 und 15.50 Uhr gemeldet, die von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen worden seien.

Der Anrufer hat sich nach einer Einleitung in allen Fällen nach der Bank des Angerufenen erkundigt und zum Teil auch gefragt, ob man Bargeld zu Hause aufbewahrt. Mal sei der Anrufer ein jüngerer Mann, mal ein älterer, akzentfrei Deutsch sprechender Mann gewesen, teilt die Polizei mit.

In den Telefondisplays sei entweder die Nummer 0651/110 oder die Nummer 0651/97793290 erschienen. Die zweite Nummer ist die Faxnummer der Polizei in Trier. Die Anzeige kommt wohl durch eine technische Manipulation zustande. In den Telefonaten haben die Anrufer keine persönlichen Bankdaten gefordert.

Bereits in den letzten Monaten kam es wiederholt zu ähnlichen Vorfällen. Daher rät die Polizei, sich auf kein Gespräch einzulassen und auf gar keinen Fall Angaben zu Vermögen oder Bankkonten zu machen.