1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizei stoppt Langholztransporter bei Trier

Verkehr : Polizei stoppt Langholztransporter auf der B 52 bei Trier

Beamte der Autobahnpolizei Schweich haben am Dienstagmorgen einen Langholztransporter aus dem Verkehr gezogen, der mit 55 Tonnen Gesamtgewicht deutlich überladen war.

Die Polizei kontrollierten auf der B 52 in Fahrtrichtung Trier-Ehrang, Höhe Biewerbachtalbrücke. Einige Autofahrer wurden wegen Geschwindigkeitsüberschreitung beanstandet. Zudem stoppten die Beamten einen luxemburgischen Langholztransporter, wobei sich der Verdacht der deutlichen Überladung auftat.

Beim anschließenden Wiegen des mit Fichtenstämmen beladenen Holztransporters wurde ein Gesamtgewicht von 55 Tonnen festgestellt. Dies bedeutet eine Überladung von 15 Tonnen (mehr als 37 Prozent). Die Weiterfahrt wurde sofort untersagt, das Holz musste abgeladen und in einer zweiten Fahrt zum Zielort transportiert werden.

Den belgischen Fahrer und die verantwortliche Firma erwartet nun ein hohes Bußgeld.

(red)