Polizei sucht Besitzer mehrerer Hundert Kilo Kabel

Polizei sucht Besitzer mehrerer Hundert Kilo Kabel

Drei mutmaßliche Diebe sind bei der Polizei gelandet, als sie vermeintliches Diebesgut verkaufen wollten. Das teilte die Trierer Polizei gestern mit.

Mitarbeitern eines Trierer Verwertungsbetriebs wurden auf das Trio aufmerksam, als die Männer mehrere Hundert Kilo Kupfer- und Telefonkabel sowie fünf offensichtlich neue Messingteile verkaufen wollten. Bei der anschließenden Kontrolle der Polizei konnten die Männer, die zwischen 24 und 56 Jahren alt sind, keine plausible Erklärung für die Herkunft des Materials geben. Die Beamten stellten daraufhin das Metall sicher und suchen jetzt die vermeintlich rechtmäßigen Eigentümer. Besonders auffällig sind die großen, mehrere Kilo schweren T-Stücke aus Messing. Die Bauteile eines italienischen Herstellers werden vermutlich bei größeren Wasserinstallationen verwendet und wurden eventuell auf Baustellen in der Region oder dem benachbarten Ausland gestohlen. red
Hinweise an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder 9779-2258.

Mehr von Volksfreund