1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizei sucht mit Spürhunden nach vermisstem Trierer Einsiedler

Polizei sucht mit Spürhunden nach vermisstem Trierer Einsiedler

Die Polizei sucht weiterhin nach dem 51 Jahre alten Obdachlosen Thomas Schmidt, von dem seit Monaten jede Spur fehlt. Schmidt lebte viele Jahre in einem schwer zugänglichen Waldgebiet der Vereinigten Hospitien zwischen Biewer und Pallien, hat seine dort errichtete Hütte aber im November 2013 geräumt und ist seitdem verschwunden.


Gestern untersuchten Polizeibeamte mit acht Spürhunden schwer zugängliche Geländeabschnitte im Bereich der "roten Felsen" zwischen Biewer und Pfalzel. Der Verdacht, Thomas Schmidt sei dort abgestürzt oder verunglückt, bestätigte sich aber nicht. Die Suche ergab keine Hinweise auf das Schicksal des Vermissten. jp