Polizei sucht Zeugen eines Beinahe-Unfalls

Polizei sucht Zeugen eines Beinahe-Unfalls

Ein Autofahrer hat am Samstag in Kenn nur durch seine schnelle Reaktion einen Frontalzusammenstoß verhindert. Der Mann war gegen 13.40 Uhr auf der L 145 an der Einmündung zur Kenner Ley in Richtung Schweich unterwegs, als ihm der Fahrer eines dunklen Kleinwagens auf der eigenen Fahrbahn entgegenkam.

Dieser hatte einen Wagen überholt, obwohl er den Streckenverlauf nicht ausreichend einsehen konnte. Beinahe wäre es zu einem Unfall gekommen. Hinweise an die Polizei Schweich, Telefon 06502/91570. red

Mehr von Volksfreund