POLIZEIBERCHT

SPAZIERFAHRT MIT DEM BAGGER: Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag unerlaubte Baggerfahrten auf dem Trierer Petrisberg veranstaltet. Die Baufahrzeuge - ein Schaufelbagger, ein Minibagger sowie ein Radlader - waren am Freitag auf einer Baustelle "Am Staudengarten" abgestellt worden.

Als die Bauarbeiter am Samstag gegen 10 Uhr wieder zur Baustelle kamen, stellten sie fest, dass die Baumaschinen offenbar bewegt worden waren.HECKSCHEIBE EINGESCHLAGEN: Von ebenfalls unbekannten Tätern wurde am Samstag die Heckscheibe eines in der Trierer Thyrsusstraße geparkten BMW eingeschlagen. Aus dem Kofferraum des Fahrzeuges wurde Kinderturnschuhe entwendet. Die Tatzeit dürfte zwischen 5 und 7.30 Uhr liegen.MOTORROLLER ENTWENDET: Bei einer Verkehrskontrolle haben Beamte der Polizei-Inspektion Trier ein vor wenigen Tagen als gestohlen gemeldetes Kleinkraftrad sichergestellt. Den Beamten waren am Samstag gegen 1.37 Uhr vier Jugendliche aufgefallen, die mit zwei Krafträdern den Fuß-Radweg entlang der Berliner Allee befuhren. Angesichts der Polizei flüchteten die vier durch die Heinrich-Weitz-Straße. Schließlich ließen sie die Fahrzeuge liegen, kletterten über einen Zaun und verschwanden im angrenzenden Wald. Eine 18-Jährige aus Trier griffen die Beamten in unmittelbarer Nähe auf. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das rote Kleinkraftrad, Hersteller SYM Sanyang, als gestohlen gemeldet war. Das zweite Fahrzeug, ein silberfarbener Yamaha-Motorroller, ist bisher nicht als gestohlen gemeldet.VERKEHRSSCHILD UMGEKNICKT: Vermutlich mit brachialer Gewalt haben bisher unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag ein Verkehrsschild in der Trierer Gilberstraße umgeknickt. Zeugenhinweise in allen Fällen an die Polizei-Inspektion Trier, Telefon 0651/9779-3200.

Mehr von Volksfreund