1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizeifahndung:  Frau hebt in Trier Geld mit gestohlener Karte ab

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise : Polizeifahndung:  Frau hebt Geld mit gestohlener Karte ab

  Die Kriminalpolizei Trier fahndet mit Foto nach einer unbekannten Täterin. Bevor die Polizei in der Öffentlichkeit mit Bildern nach Verdächtigen fahnden darf, müssen alle anderen Ermittlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sein – daher der zeitliche Verzug in vielen Fällen: Im aktuellen Trierer Fall hob eine junge Frau bereits am 1. August 2019 mit einer gestohlenen Bankkarte Bargeld an einem Bankautomaten am Viehmarkt in Trier ab.

Die dabei verwendete Bankkarte war zuvor bei einem Taschendiebstahl entwendet worden. Beim Abheben des Bargeldes wurde die Täterin von einer Überwachungskamera im Geldautomaten aufgezeichnet.

Das Alter der Frau wird von der Polizei auf Anfang 20 geschätzt. Auffällig ist ein Piercing im rechten Nasenflügel sowie leicht vernarbte Haut im Wangenbereich. Zur Tatzeit trug die Frau ein Kopftuch.

Nachdem die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Frau geführt haben, hat das Amtsgericht Trier die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet.

Zeugen, die Hinweise zur Identität der Frau geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 bei der Kriminalpolizei Trier zu melden.