1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizeikontrollen: Vier Mal über rote Ampel

Polizeikontrollen: Vier Mal über rote Ampel

Zu hohe Geschwindigkeit, Handy am Ohr oder eine rote Ampel nicht beachtet: Die Polizei Trier hat am Dienstag an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet den Verkehr kontrolliert. Das Ergebnis: 18 Autofahrer waren zu schnell unterwegs, 23 hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt, vier beachteten das Rotlicht einer Ampel nicht, sechs Fahrer telefonierten während der Fahrt mit ihrem Handy und ohne Freisprechanlage.

Die Fahrer wurden entsprechend ihrer Verstöße verwarnt.
Die Polizeiinspektion Trier kündigt an, auch künftig unangekündigt den Verkehr zu überwachen, um so die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. red