1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizeiorchester spielt für guten Zweck im Trierer Dom

Polizeiorchester spielt für guten Zweck im Trierer Dom

Es ist in Trier längst zur guten Tradition geworden: das Adventskonzert des Polizeipräsidiums mit dem Polizeiorchester. Am Dienstagabend sorgte es für einen voll besetzten Trierer Dom.

Polizeiorchester spielt für guten Zweck im Trierer Dom
Foto: Friedemann vetter (Ve._), Friedemann Vetter ("TV-Upload vetter"

Die Zuschauer erlebten ein beeindruckendes Konzerterlebnis, das die 40 Berufsmusiker gemeinsam mit Domorganist Josef Still gestalteten. Zu hören waren unter anderem zwei Uraufführungen von Werken, die Chefdirigent Stefan Grefig eigens für die Auftritte des Orchesters in Rheinland-Pfalz hatte arrangieren lassen. Polizeipräsident Lothar Schömann sieht die vorweihnachtlichen Konzerte, die immer für einen guten Zweck veranstaltet werden, als Zeichen der Verbundenheit der Polizei mit den Menschen in der Region. Die gesammelten Spenden sind in diesem Jahr für die integrativen Kindertagesstätten Petrisberg und Am Bach vorgesehen, wo Kinder mit und ohne Behinderung miteinander und voneinander lernen, sowie für die Porta-Nigra-Förderschule, in der Kinder aus der Stadt Trier, dem Landkreis Trier-Saarburg und Luxemburg unterrichtet werden.red/TV-Fotos (2): Friedemann Vetter