1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizisten mit viel Taktgefühl

Polizisten mit viel Taktgefühl

Ein solch großes Polizeiaufgebot hatten die Mehringer wohl noch nie gesehen. Ein ganzer Bus voller uniformierter Polizisten war im Moselort erschienen. Waffen und Bußgeldkatalog hatten sie gegen Pauken und Trompeten ausgetauscht.

Mehring. Im Einsatz in der mit fast 500 Zuhörern ausverkauften Sporthalle ist das renommierte Polizeiorchester Rheinland-Pfalz unter der Leitung seines Dirigenten Christian Küchenmeister. Der Winzerkapelle Mehring "Original Moselländer" ist dieser Glücksgriff zu ihrem 75-jährigen Jubiläum gelungen. Die Veranstaltung findet zu Gunsten von Nestwärme Deutschland statt.Von schmissigen Märschen bis zu bunten Medleys

Nach der kurzen Begrüßung durch die Vorsitzende der Winzerkapelle, Karin Müller, und einem Blick in die Vereinschronik von Schirmherr Gustl Thormeyer, dem Präsidenten der Karnevalsgesellschaft Heuschreck in Trier, zeigt das bekannte und traditionsreiche Orchester, was es zu bieten hat. Und das ist eine ganze Menge. Das professionelle Polizeiorchester spielt in seinen markanten, grünen Uniformjacken zwei Stunden lang ganz groß auf. Zwischendurch weiß Dirigent Küchenmeister mit einigen amüsanten Wortbeiträgen die Zuhörer bestens zu unterhalten. So erzählt er in Reimform, wie es gelegentlich in den Proben zugeht und was "ebbes", im Hochdeutschen "etwas", für eine gewaltige Bedeutung im täglichen Leben hat.Die rund 40 Profimusiker verstehen es, das Publikum zu begeistern. Schmissige Marschmusik, bunte Medleys, Potpourris und bekannte Melodien wechseln sich ab. Die Musiker spannen leicht und gekonnt einen Bogen von den Stücken "Die leichte Kavallerie" von Franz von Suppé, der "Ritsch-Ratsch-Polka" von Johann Strauß Sohn bis hin zu Melodien von Abba oder mehreren bekannten Märschen. Kaum ein Fuß bleibt dabei ruhig, Köpfe wiegen sich im Takt und mancher Zuhörer schnippt die Finger bei beschwingter Musik aus Musicals und Filmen wie auch Arrangements im Big-Band-Sound. Bei seinem Auftritt überzeugt das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz als harmonischer Klangkörper, der aber auch mehrere Solisten mit hervorragenden Leistungen bietet. Dieser Abend ist ein gelungener musikalischer Einstieg in das Jubiläumsjahr der Winzerkapelle Mehring.