1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizisten zeigen ihre musikalische Seite

Polizisten zeigen ihre musikalische Seite

Mit seinem Benefiz-Adventskonzert bedankt sich das Landespolizeiorchester bei der Bevölkerung und sammelt gleichzeitig Spenden, in diesem Jahr für die Ökumenische Flüchtlingsberatungsstelle. Zu Gast sind auch Kantor Martin Bambauer und Tenor Thomas Kiessling.

Trier. Das Landespolizeiorchester gibt am Dienstag, 9. Dezember, sein traditionelles Adventskonzert in der Konstantinbasilika. Polizeipräsident Lothar Schömann, die evangelische Kirchengemeinde und die Polizeiseelsorge laden für 19 Uhr ein. Der Eintritt ist frei. Das 40-köpfige Polizeiorchester wird geleitet von seinem neuen Dirigenten Stefan Grefig, der in Maastricht, Wiesbaden und Frankfurt am Main studierte. Mit dabei ist auch Kantor Martin Bambauer, der an der neuen Orgel der Basilika musizieren wird. Der Tenor Thomas Kiessling komplettiert das Programm. Der gebürtige Trierer ist weit über die Region hinaus bekannt. Wortbeiträge von Polizeiseelsorger Hubertus Kesselheim runden das vorweihnachtliche Programm des Adventskonzertes ab. In diesem Jahr wird um Spenden für die Ökumenische Flüchtlingsberatungsstelle Trier gebeten. red