1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Praktische Hilfe für gute Ideen

Praktische Hilfe für gute Ideen

Knapp einen Monat vor der Trierer Engagement-Woche vom 24. bis 28. September geht die Aktion "Trier aktiv im Team" (TAT) in den Endspurt. 26 soziale Projekte konnten bereits an Unternehmen vermittelt werden - aber einige warten noch auf Unterstützung.

Trier. Seit der Projektbörse im Juni hat sich einiges getan. Damals bewarben sich 38 Initiativen um einen Projektpartner aus dem Bereich von Unternehmen und Behörden, der ihnen bei der Realisierung eines gemeinnützigen Vorhabens hilft. Inzwischen kann das TAT-Team in den meisten Fällen Vollzug melden: In der Engagement-Woche im September können sich viele Projekte auf tatkräftige Hilfe freuen. Mal handwerklich, mal mit Computer-Know-how, mal im Schulungsraum, mal im grünen Garten.
Einige warten allerdings nach wie vor auf Unterstützung. Zum Beispiel der BUND Trier-Saarburg, der zum Bau von Nistkästen eine Schreinerei als Partner sucht. Oder die Lokale Agenda, die zur Renovierung ihres Büro-Parkettbodens kompetente Hilfe braucht. Oder die Arbeitsgemeinschaft Frieden, die neue sanitäre Anlagen im Weltladen installieren will. Oder die Tufa, die ihr großes Außenkunstwerk renovieren will und dabei Maler- und Lackierprofis benötigt.
Detaillierte Infos und Kontaktadressen für alle Projekte gibt es auf der Internetseite www.tat-trier.de. TAT kooperiert mit der Benefizaktion "Meine Hilfe zählt" des Trierischen Volksfreunds. DiL