Proberaum verzweifelt gesucht

Trier-Ehrang · Theater in Ehrang: Verein braucht Platz, um neues Stück einzustudieren

Trier-Ehrang (red) In diesem Jahr steht der Theater- und Karnevalsverein Blau-Weiß 09 Ehrang vor einer Herausforderung: Möglichkeiten zum Proben für das neue Theaterstück, das am 7. Oktober im Ehranger Bürgerhaus uraufgeführt wird, sind laut Verein Mangelware.
Jahr für Jahr konnte die Theatergruppe des Vereins das Pfarrheim St. Peter für ihre Proben nutzen, die von Juni bis Ende September andauern. Über mehrere Jahre hinweg angekündigt, soll das Haus in der Ober straße nun kernsaniert und damit bis auf Weiteres nicht mehr genutzt werden. "Ursprünglich hatten wir auch eine gute Alternative - das Dachgeschoss der Grundschule St. Peter. Dann hat man uns vom Schulamt kurzfristig abgesagt, da nach Auskunft des Amtes für Gebäudewirtschaft keine Nutzungsfreigabe für diesen Raum bestehe", sagt Jürgen Haubrich, erster Vorsitzender des Vereins und selbst Akteur des Stücks. "Wir sind somit auf Unterstützung angewiesen und dankbar, wenn uns kurzfristig eine Möglichkeit angeboten wird, in unserer diesjährigen Kulisse zu proben", erklärt Haubrich weiter.
Interessierte, die eine Möglichkeit zum Proben für die Theatergruppe - möglichst kostengünstig - ab sofort bis Ende September zur Verfügung stellen können, sollen sich telefonisch bei Theaterleiterin Gertrud Haas melden: 0651/61243. Per E-Mail können Vorschläge und Ideen an theater@blau-weiss-ehrang.de gesendet werden.
Extra: THEATER- UND KARNEVALSVEREIN


Der Verein Blau-Weiß Ehrang wurde 1909 ins Leben gerufen. Als einer der größten Karnevalsvereine in Trier zählt der Theater- und Karnevalsverein Blau-Weiß 09 Ehrang mittlerweile mehr als 560 Mitglieder. Der Theater- und Karnevalsverein Blau Weiß 09 Ehrang ist online unter <%LINK auto="true" href="http://www.blau-weiss-ehrang.de" text="www.blau-weiss-ehrang.de" class="more"%> sowie in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und Flickr online erreichbar.