1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Programm der Kulturkapelle Korlingen beginnt mit Pater Albert

Lesung und Konzerte : Pater Albert eröffnet Kulturkapellen-Programm

Der Dominikaner liest am Sonntag in Korlingen aus seinem Buch „Sanfte Pfoten, nasse Flossen und nackte Füße auf dem Weg zu Gott“ und gibt Einblick in sein Zusammenleben mit zahlreichen Tieren.

Pater Albert Seul ist als Wallfahrtsrektor, Kulturschaffender und Motorradsegnender aus Klausen regional bekannt. Wenige aber wissen, dass er Katzen und zwei Dutzend Fische sowie im Pfarrhof Hühner und Enten hält und darüber ein anrührendes Buch geschrieben hat. Was Tiere uns über die Schöpfung sagen können – das ist das Leitmotiv des Werkes mit dem Titel „Sanfte Pfoten, nasse Flossen und nackte Füße auf dem Weg zu Gott“.  

Am Sonntag, 13. Juni, um 18 Uhr hält Albert Seul im Rahmen der Veranstaltungsreihe der  Kulturkapelle Korlingen in der Ausstellungshalle von Natursteine Weber, Zum Steinbruch 28, in Korlingen eine Lesung über das „Redselige Trinchen“ oder „Camillo, den Wellnessexperten“ mit überraschenden Einblicken. Dabei sensibel zu werden für diese Wunderwerke der Natur mit ihrer Sprache, ihren Verhaltensweisen und ihrer Bedeutung für den Menschen, ist dem auch aus Fernsehen und Radio bekannten Dominikaner ein Anliegen.

Eine Reise durch das Europa der Renaissance und des Barock unternehmen am Sonntag, 27. Juni, um 18 Uhr Elisabeth Kretschmann  mit ihren zehn Blockflöten und Ralf Hansjosten am selten gehörten Spinett mit abwechslungsreichen Werken ebenfalls in der Ausstellungshalle.

 Elisabeth Kretschmann mit ihren Blockflöten spielt zusammen mit Ralf Hansjosten am Spinett am Sonntag, 27. Juni, Werke der Renaissance und des Barock.
Elisabeth Kretschmann mit ihren Blockflöten spielt zusammen mit Ralf Hansjosten am Spinett am Sonntag, 27. Juni, Werke der Renaissance und des Barock. Foto: Elisabeth Kretschmann

Am Sonntag, 11. Juli um 18 Uhr  spielen  vor der Kulturkapelle in Korlingen die Rambling Rovers  mit Andreas Sittmann und vier weiteren Musikern ihren bekannten irischen Folk. Der Eintritt ist jeweils frei, die Zuhörerzahl begrenzt. Einlass mit Nachweis von Impfung, Genesung oder negativer Testung. Das Testzentrum im Bürgerhaus Korlingen an der K 57 ist im Juni sonntags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.