Programm für Heilig-Rock-Tage erhältlich

Programm für Heilig-Rock-Tage erhältlich

Großveranstaltung rund um den Dom: Vom 16, bis 25. April sind in Trier Heilig-Rock-Tage. Das Programmheft zu der Mammut-Veranstaltung ist ab sofort erhältlich.

Trier. (red) Bolivien, Domnacht, Jugendevent: Ab sofort ist das Programm für die Heilig-Rock-Tage erhältlich. Auf 66 Seiten informiert die Übersicht über die Angebote während des Bistumsfests vom 16. bis 25. April. Zu den Heilig-Rock-Tagen unter dem Leitwort "In Gerechtigkeit dein Angesicht suchen" werden in diesem Jahr mehrere Zehntausend Besucher rund um den Trierer Dom und auf dem Hauptmarkt erwartet. Im Mittelpunkt steht das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft des Bistums Trier mit Bolivien.

So dreht sich im großen Zelt auf dem Trierer Hauptmarkt alles um das südamerikanische Land. Dort lädt auch ein Café mit bolivianischen Spezialitäten zum Ausruhen ein. Daneben wird an zahlreichen Orten Kunst aus Bolivien gezeigt. Um Politik und Wirtschaft geht es am 15. April, am Vorabend der Eröffnung, beim "Paulinus-Forum". Dort diskutieren Experten das Thema "Wirtschaft fair gestalten". Am Samstag, 17. April, gibt es am Tag der Jugend und der Firmlinge eine große Jugendveranstaltung. Ein weiterer Höhepunkt ist die Domnacht am Samstag, 24. April, die im Rahmen der Nacht der Kathedralen auch in den Bischofskirchen der Nachbarbistümer Luxemburg, Lüttich und Metz angeboten und erstmals auch in Bolivien gefeiert wird. Am Ende des Bistumsfests gibt Bischof Stephan Ackermann zudem das Leitwort für die große Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 bekannt.

Traditionell gibt es während der Heilig-Rock-Tagen ein täglich wechselndes Angebot und ein festes Rahmenprogramm.

Das Programmheft gibt es beim Projektbüro Heilig-Rock-Tage, Hinter dem Dom 5, 54290 Trier, Telefon 0651/7105-568, E-Mail: heiligrocktage@bistum-trier.de oder im Internet unter www.heilig-rock-tage.de