Projekte fürs Französischlernen

Projekte fürs Französischlernen

Alle Schulen und Kindergärten in der Region Trier sind aufgerufen, Beiträge zum Französisch-Wettbewerb "Concours Salut 2010" einzureichen. Der Anmeldeschluss wurde jetzt verlängert.

Trier. (red) Die Service- und Anlaufstelle Französisch in der Region Trier (Salut) beim Europe Direct Informationszentrum Trier lädt zum sechsten Mal alle Schulen und Kindergärten der Region zum Concours Salut ein. Der Wettbewerb richtet sich an alle Einrichtungen, die französische Sprachkenntnisse vermitteln oder sich anderweitig mit der französischsprachigen Kultur auseinandersetzen. Zielsetzung ist es, gute Initiativen und Projekte zu honorieren, die Kindern und Jugendlichen Lust auf die französische Sprache machen.

Das diesjährige Motto "Unsere Zukunft Europa - Französisch gehört dazu" ("L'Europe, notre avenir - le français en fait partie") soll auf die weiterhin große Bedeutung der französischen Sprache in der Grenzregion aufmerksam machen. Nur wer sich in Französisch verständigen kann, hat Zugang zu den zahlreichen Angeboten und Chancen der Großregion. Das betrifft den Arbeitsmarkt, das kulturelle Angebot, Freundschaften und mehr.

Noch bis zum 23. April haben Schulen und Kindergärten Zeit, ihre Projekte anzumelden. Die Einreichung der Beiträge ist bis zum 21. Mai möglich.

Alle Informationen und das Anmeldeformular zum diesjährigen Concours Salut gibt es im Internet: www.europadirekt-trier.de

Mehr von Volksfreund