1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Protestbewegung formiert sich auch in Trier

Protestbewegung formiert sich auch in Trier

Demonstrieren ist kein Relikt der 68er-Bewegung. Die Demo-Bewegung 2011 nennt sich Occupy und kommt aus Amerika.

In vielen großen Städten kampieren Menschen auf zentralen Plätzen oder vor Gebäuden wie der New Yorker Wall Street, der Londoner Börse und der Europäischen Zentralbank in Frankfurt. Die Gründe für die Proteste sind vielfältig. Eine stärkere Regulierung der Finanzmärkte und ein Stopp der Privatisierung von Gewinnen bei gleichzeitiger Sozialisierung von Verlusten sind ein Hauptanliegen der Bewegung. Jeden Samstag trifft sich auch in Trier eine Gruppe zum Protest und zur Diskussion um 12 Uhr an der Porta und ab 13 Uhr am Kornmarkt. red
Informationen gibt es im Internet unter www.occupytrier.org