1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Quartiersgemeinschaften in Saarstraße und Paulinstraße

Quartiersgemeinschaften in Saarstraße und Paulinstraße

Trier. (jp) Der Steuerungsausschuss hat gestern Abend beschlossen, die Verwaltung solle für die Saarstraße und Paulinstraße die Einrichtung von Quartiersgemeinschaften zusammen mit den Händlern und Akteuren vor Ort entwickeln und umsetzen.

Dahinter steckt die geplante Einteilung des Stadtbereiches in hierarchisch geordnete Einzelhandelszonen (der TV berichtete mehrmals).

In Ergänzung zur Kernzone Innenstadt sollen Einkaufstraßen wie die Paulin- und Saarstraße in der Verbesserung ihres geschäftlichen und städtischen Erscheinungsbildes unterstützt werden. Saar- und Paulinstraße sollen als "Business Improvement Districts" - Cityergänzungslagen - definiert und entwickelt werden. Beide Straßen sind gekennzeichnet durch Handwerksbetriebe und inhabergeführte Geschäfte.