Radfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestürzt

Radfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestürzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Radfahrer schwer an der Schulter verletzt. In der Loebstraße wäre es am Freitag gegen 18.30 fast zu einem weiteren Unfall gekommen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der dunkel gekleidete Radfahrer auf der Loebstraße in Richtung Verteilerkreis Trier-Nord. Hinter ihm war ein 19-jähriger Fahrer aus dem Kreisgebiet mit seinem Auto dicht aufgefahren. Als er zum Überholen ansetzen wollte, fuhr der Radfahrer nach Zeugenaussagen plötzlich in Richtung der Fahrbahnmitte. Es kam zum Zusammenstoß.

Als der Radfahrer auf der Straße lag, wäre es beinahe zu einem weiteren Unfall gekommen: Ein noch unbekannter Autofahrer, der die Loebstraße in Richtung Ruwer unterwegs war, konnte gerade noch ausweichen.

Der verletzte Radfahrer wurde von Rettungskräften der Berufsfeuerwehr Trier in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. An dem Fahrrad und dem schwarzen Seat Leon entstand ein Sachschaden. Die Polizei Trier bittet Zeugen, insbesondere den zweiten Fahrer, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 zu melden.

Mehr von Volksfreund