Radfahrer stirbt auf der Landstraße

Radfahrer stirbt auf der Landstraße

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zum Freitag zwischen Flaxweiler und Potaschberg im grenznahen Luxemburg ums Leben gekommen. Die Unfallursache ist noch unklar, die luxemburgische Polizei schließt ein Fremdverschulden nicht aus.


Nach bisherigen Ermittlungen wurde der 39-Jährige auf der CR142 gegen 3.30 Uhr im Straßengraben tot aufgefunden worden. Der aus dem Ort Wecker stammende Radfahrer sei gegen 20.45 Uhr im zehn Kilometer entfernten Beyren in Richtung Potaschberg losgefahren. Er habe regelmäßig diese Strecke befahren. Gegen 1 Uhr wurde er von seiner Familie als vermisst gemeldet, kurz darauf fand die Polizei die Leiche des Mannes.
Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. Die Polizei bittet um Hinweise, Telefon 00352/4997-7500. red

Mehr von Volksfreund