Radweg an der Mosel gestern wieder freigegeben

Radweg an der Mosel gestern wieder freigegeben

Der östliche Moselradweg zwischen der Schleuse Trier und der Konrad-Adenauer-Brücke ist laut einer Mitteilung der Stadt Trier gestern um 16 Uhr wieder freigegeben worden. Grund der Sperrung waren nach Angaben des städtischen Tiefbauamts Bauarbeiten für das neue Pegelhaus, die in etwa vier Wochen komplett beendet sein werden.


Rund um die Baustelle des Wasser- und Schifffahrtsamts sind bis dahin noch einige Schutzzäune aufgestellt, die aber Radfahrer und Fußgänger nicht behindern sollen. red