Rätsel gelöst: Chabeso in der Moltkestraße

Rätsel gelöst: Chabeso in der Moltkestraße

Trier. (rm.) Das Rätsel um das Chabeso-Geschäft in Trier ist gelöst. Fabrik und Ausschank der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sehr populären Limonadenmarke befanden sich in der Moltkestraße 2. Chabeso Trier war vom 1810 gegründeten Wachswaren-Unternehmen Hamacher betrieben worden, das heute noch in der Thebäerstraße 16 ansässig ist.

Das Chabeso-Geschäft war auf dem Firmengelände an der Ecke Moltkestraße angesiedelt. Der TV hatte am 23 Februar ein vermutlich in den 20er Jahren aufgenommenes Foto von Chabeso in Trier veröffentlicht. Es stammt aus Privatbesitz und soll in den nächsten Band der "Weißt du noch …?"-Reihe aufgenommen werden. Das Problem: Der Standort des Geschäfts war unbekannt und damit ein aktuelles Vergleichsfoto nicht machbar - bis einige TV-Leser sich beim Verlag Michael Weyand meldeten und für des Rätsels Lösung sorgten. Einer von ihnen ist Herbert Steines, der 60 Jahre bei Hamacher gearbeitet hat.

Mehr von Volksfreund