1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Raubüberfall auf Trierer Spielhalle

Raubüberfall auf Trierer Spielhalle

Ein Paar hat in der Nacht zum Mittwoch die Spielhalle im Trierer Hauptbahnhof ausgeraubt. Der Mann und die Frau lockten eine Angestellte in die Toilette, bedrohten sie und raubten anschließend Geld aus Kasse und Tresor.

Trier. Als das Paar am Dienstag gegen 22.30 Uhr die Spielhalle am Hauptbahnhof betrat, benahm es sich wie normale Gäste. Gegen 0.30 Uhr forderte der Täter dann eine Angestellte auf, sich um eine angeblich verstopfte Toilette zu kümmern. In der Toilette griff der Mann die Angestellte an und bedrohte sie massiv. Aus Kasse und Tresor stahl der Mann laut Polizei einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag. Er und die mutmaßliche Mittäterin flüchteten. Der Täter soll eine breite, kräftige Statur mit Bauchansatz haben, schwarze, gegelte Haare, einen kurzen Kinnbart und ein Piercing im Mundbereich. Bekleidet war er mit einer hellen Jeans, hellen Schuhen, hellem Langarmshirt und einer dunklen, ärmellosen Weste. Außerdem hatte er eine vermutlich schwarze Sporttasche dabei. Die Frau hatte lange schwarze Haare und trug eine längere helle Jacke, schwarze Leggins und helle sportliche Schuhe. Sie hatte eine mintfarbene Handtasche dabei.
Die Polizei sucht Zeugen, Telefon 0651/9779-2290. red