Rauch im Trierer Hafen - Schredderanlage brennt in Entsorgungsbetrieb

Rauch im Trierer Hafen - Schredderanlage brennt in Entsorgungsbetrieb

Es ist nicht das erste Mal, dass die Feuerwehr in den Entsorgungsbetrieb im Trierer Hafen gerufen wird. Am Donnerstagabend brannte dort gegen 22.50 Uhr die Schredderanlage. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand.

Schnell hatte sich die Halle mit dichtem Rauch gefüllt. Die Mitarbeiter wurden aus der Halle evakuiert. Mit mehreren Rohren konnte die Feuerwehr den Brand schließlich unter Kontrolle bringen.

Nach derzeitigen Stand wurde niemand Verletzt. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Im Einsatz war die Polizeiinspektion Schweich, der Rettungsdienst, die Berufsfeuerwehr Trier sowie die Löschzüge Ehrang und Pfalzel mit insgesamt 38 Mann.