1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz in Trier-West aus

Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz in Trier-West aus

Ein Heimrauchmelder hat am Samstagnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz im Bereich der Hornstraße ausgelöst - unter anderem musste ein Feuerwehrmann über eine Drehleiter in ein Haus einsteigen.

Gegen 15:10 Uhr waren die Löschzüge I und II der Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Euren alarmiert worden, nachdem ein vermeintlicher Wohnungsbrand in einem Haus an der Straße gemeldet worden war. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Alarm gebende Rauchmelder tatsächlich in einem Gebäude in der benachbarten Römerstraße installiert war. Mit Hilfe einer Drehleiter kletterte ein Feuerwehrmann durch ein offenstehendes Dachfenster in die betreffende Wohnung, wo er den defekten Melder deaktivieren konnte. Während des Einsatzes war die Hornstraße Richtung Westen sowie die Römerstraße gesperrt. Im Einsatz waren 22 Mitglieder der Wehren.