| 19:54 Uhr

Ihre Meinung
Reaktionen zu den Trierer Demos von Schülern für den Klimaschutz

Umwelt und Bildung

Zum Bericht „Wir kämpfen, so hart wir können!“ sowie zum Pro-Kommentar „Lasst die Schüler demonstrieren“ von Jörg Pistorius und zum Kontra-Kommentar „Beendet diesen Spuk sofort“ von Marcus Hormes“ (TV vom 16. März) zu den Kundgebungen „Fridays for Future“:

Ich halte die Demos der Schüler und Schülerinnen für sehr berechtigt, auch durch „Schwänzen des Unterrichts“. Es beeindruckt mich, wie viele junge Menschen da Position beziehen.

Schön wäre – und das müsste den Jugendlichen durch die Medien mit auf den Weg gegeben werden zum Beispiel für Diskussionen und eine Verhaltensänderung zu Hause in den Familien der Jugendlichen:

Eltern sollten ihre Kinder nicht mit den SUVs zur Schultür fahren und später beim Abholen noch den Motor laufen lassen, bis die Kinder dann endlich in den SUV einsteigen.

Ein oder zwei Grad niedrigere Zimmertemperatur zu Hause.

Computer und so weiter abends alle vom Netz.

Zu Hause im Garten keine Kies- und Steinwüsten anlegen.

Wir sollten die Jugend in ihrem Protest mit Schulschwänzen einfangen zu aktivem Tun.

Dr. Liane Arimond, Trier

Ist der Kontra-Kommentar die echte Meinung des Autors oder allein als „Fishing-for-Leserzuschriften“ gedacht? Sollte Letzteres zutreffen, halte ich das für keinen gekonnten Fischzug.

Wie es sich auch immer verhalten mag, den Argumenten des Pro-Kommentators stimme ich zu und möchte ergänzend das folgende Zitat anfügen: „Eine erwachte Spezies würde niemals etwas tun, durch das die physische Umwelt geschädigt würde, die diese Spezies für ihr körperliche Existenz benötigt. Menschen im unerwachten Zustand tun das häufig.“ (Nach N.D. Walsch)

Anton Küsters, Trierweiler

Aus meiner Sicht und mit Blick auf das Anliegen Hunderttausender junger, engagierter Menschen mit Weitblick hätte sich der Autor seinen Kontra-Kommentar sparen können.

Uli Müller, Riol


 Vielen Dank für die klaren Worte des Kontra-Kommentars.

Rudolf Merod, Trier, ehemaliger Landeselternsprecher