| 20:42 Uhr

Referat zum Thema Schmerztherapie

Trier. Bei Patienten mit einem chronischen Schmerzsyndrom entwickelt sich der Schmerz häufig zu einem eigenständigen Krankheitsbild. Meist kann die Ursache der Problematik nicht behandelt werden.

Im Vordergrund steht demnach, dass der Patient trotz seiner Schmerzen ein erfülltes Leben führen kann. Bei einem Referat von Dr. Andrea Schmitz wird die Möglichkeit einer Schmerztherapie erläutert. Außerdem wird sie auf neue Entwicklungen in der medikamentösen Schmerztherapie eingehen und im Anschluss für Fragen zur Verfügung stehen. Organisiert wird die Veranstaltung von der Deutschen Schmerzliga und der Selbsthilfegruppe Chronischer Schmerz Trier. red

Beginn ist am Montag, 24. Oktober, um 18.30 Uhr in der Familienbildungsstätte Trier, Krahnenstraße 39a.