Reine Gedankenspiele

Alle Rechnungen, Prognosen und Kostenanalysen sind noch reine Gedankenspiele. Die Verwaltung arbeitet mit Hochdruck an dem Konzept, das sie dem Stadtrat demnächst präsentieren wird - diese Sitzung wird wohl einen Besucherrekord erleben, denn die Diskussion um ein mögliches neues Moselstadion übertrifft an Brisanz und Emotionalität zur Zeit alle anderen Themen in Trier.

Dann wird sich zeigen, ob die Rechnungen der Rathausspitze tatsächlich zum richtigen Ergebnis führen. j.pistorius@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund