Reise nach Weimar

TRIER. (red) Die Weimar-Gesellschaft Trier bietet eine Reise in die thüringische Partnerstadt an. An Wochenende vom 24. bis 27. August findet im Rahmen der Feierlichkeiten zu Goethes Geburtstag vor dem Goethehaus auf dem Frauenplan das traditionelle Weinfest statt.

Interessenten für diesen Termin können sich bei der Ersten Vorsitzenden, Elisabeth Ruschel, Telefon 0651/34747, näher informieren. Des Weiteren wurden die Mitglieder auf der Mitgliederversammlung insbesondere über die Aktivitäten des Jubiläumsjahres 2007 informiert. Dann feiern beide Städte ihre 20-jährige Partnerschaft. Höhepunkt der Veranstaltungen in Trier wird im Rahmen des Kulturjahres 2007 eine Weimarer Bürgerreise nach Trier, Luxemburg und Metz sein. Dabei wird unter anderem das Weimarer Staatsorchester in Trier ein Konzert geben. Außerdem ist ein Bürgerfest auf dem Kornmarkt geplant. Bei den Neuwahlen wurde der alte Vorstand bestätigt: Erste Vorsitzende Elisabeth Ruschel, Zweite Vorsitzende Martha Scheurer, Schriftführerin Ulrike Konz, Schatzmeister Erwin Klasen, Öffentlichkeitsarbeit Jürgen Backes.