Reise zu besonderen privaten Gärten

Reise zu besonderen privaten Gärten

Auch in diesem Sommer öffnen zahlreiche Gartenbesitzer interessierten Gästen ihre privaten Gärten. Unterstützt werden sie vom Verein Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) im Landesverband Saar-Mosel.

Erstmals bietet die DGGL eine Rundreise an, bei der man vier sehr unterschiedlich gestaltete Gärten oder Parks an einem Tag besichtigen kann.
Die Rundreise findet am Samstag, 18. Juni, von 11.15 bis 17.30 Uhr statt. Ziele sind die Parkanlage des Kanzemer Schlösschens der Familie Teiwes, der Landschaftspark des Weingutes von Othegraven in Kanzem, der Garten der Familie Reeh in Oberbillig sowie ein Garten in Aach. Treffpunkt ist der Bahnhof in Konz.
Anmeldung bis zum 13. Juni bei Silke Oeffling, Telefon 06501/180590.red

Mehr von Volksfreund