Reise zum Weltjugendtag in Madrid

Reise zum Weltjugendtag in Madrid

Trier. (red) Die Jugendpastoral und die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) der Region Trier fahren zum Weltjugendtag 2011 in Madrid. Für die Fahrt, die über fünf Tage geht, sind noch Plätze frei.

Die Teilnehmer sind bei einer spanischen Gastfamilie untergebracht, können die Stadt kennenlernen und am Schluss Papst Benedikt XVI. mit Hunderttausenden von Jugendlichen aus der ganzen Welt erleben. Eine Schulbefreiung ist möglich.

Diese Fahrt für Jugendliche ab 16 Jahren wird angeboten in Kooperation mit Euregio, der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier, der KHG Trier, dem Dekanat Konz-Saarburg, dem Dekanat Trier und dem Dekanat Schweich-Welschbillig. Das Vorbereitungsteam bietet zwei verschiedene Möglichkeiten an, an diesem Großereignis teilzunehmen: eine Busfahrt vom 10 bis 22 August mit Aufenthalten in spanischen Familien und dem Besuch des Weltjugendtags in Madrid für 379 Euro; oder einen Flug direkt nach Madrid mit dem dortigen Besuch des Papstes vom 15 bis 22 August für 479 Euro. Die Anzahl der Flugreisen ist begrenzt. Am 18 Februar ist ein Kennenlern-Treffen für alle teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region Trier.

Weitere Informationen und Anmeldung bis spätestens Ende Januar beim Dekanat Schweich-Welschbillig, Pastoralreferent Roland Hinzmann, Telefon 06502/9371600, E-Mail an roland.hinzmann@bgv-trier.de, oder der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier, Telefon 0651/99475940, E-Mail an fachstellejugend.trier@bistum-trier.de. Weitere Infos im Internet unter: www.wjt-euregio.org

Mehr von Volksfreund